Einwurf großer Mengen

Maschinenmaße
Maschinenmaße(LxBxH) 3365 x 1640 x 1950 mm
Presskraft
Presskraft250 kN
24-7Dauerbetrieb
24/7 Dauerbetrieb
Volumenreduzierung
Volumenreduzierung bis zu 97 %
Zur StyroPress

Mit einer Presskraft von 250 kN komprimieren die Maschinen das Material zu hochverdichteten Briketts, die eine Dichte von 700 kg pro m³ besitzen. Die StyroPress arbeitet ohne Materialerwärmung und kann im Dauerbetrieb 24/7 eingesetzt werden. Durch das automatisierte Konzept ist außerdem kein Bedienpersonal erforderlich. Mit einer geringen Stellfläche von 7 m² und einem dB(A) von unter 78 kann sie direkt am Materialanfallort aufgestellt werden. Dadurch ergeben sich mit unseren Maschinen folgende Vorteile für Sie:

  • einfaches und sicheres verdichten von Styropor
  • kein Bedienpersonal erforderlich
  • hohe Komprimierung für maximale Transportauslastung
  • Kombination aus Schredder und Presse
  • Höchste Brikettdichte ohne Materialerwärmung
  • kontinuierlicher Betrieb 24/7 möglich
  • kleine Stellfläche der Maschine
  • Einwurf großer Formen und Mengen

StyroPress

Galerie

Bilderslider_StyroPress-mit-Silo

Styroporpresse StyroPress

Allgemeines

Effektive Entsorgung und Recycling mit Briketts aus der Styroporpresse

Styropor gehört zu den Wertstoffen, die am meisten Platz beanspruchen. Dadurch, dass es zum größten Teil aus Luft besteht, ist der Transport vergleichsweise kostenintensiv. Im Gegensatz zu anderen Wertstoffen, wie beispielsweise Papier oder Kartonagen, die gefaltet und danach platzsparend gestapelt werden können, lässt sich sein Volumen händisch nur minimal reduzieren. Wer nach einer wirklich effektiven Lösung sucht, anfallendes Styropor zu verdichten, kommt an einer Styroporpresse nicht vorbei. Zum Vergleich: Ohne Komprimierung durch die Maschinen können lediglich 800 kg loses Material pro LKW oder Container transportiert werden. Durch den Einsatz einer Presse füllen die entstehenden Briketts Lkw- und Seecontainern mit bis zu 24 Tonnen aus.

Die Styroporpresse StyroPress besitzt mit 120 x 250 cm eine Einfüllöffnung, die groß genug ist, um das Material komfortabel hineinzugeben. Von dort aus gelangen die Formteile in sechs Schredderwellen, wo sie direkt zerkleinert werden. Dies ist eine der Besonderheiten der Produkte aus der StyroPress-Baureihe: In nur einem Gerät werden Styropor-Zerkleinerer und -Presse verbunden.

Vom Schredder aus wird das zerkleinerte Material durch die Förderschnecken der Maschinen, über einen Zwischenspeicher, in die Presskammer transportiert. Hier wird das Styropor zu Briketts verdichtet. Der Pressvorgang erfolgt mithilfe einer neuen, innovativen Technik komplett ohne Materialerwärmung. Über einen Auswurf gelangen die Briketts schließlich in einen Sammelbehälter. Auf Wunsch ist auch das Aufstellen von Big-Boxen möglich. Auch der Zwischenspeicher der Maschinen ist bei Bedarf erweiterbar.

Strautmann-Qualität erleben durch Testgestellung

Sie sind mit unseren Maschinen noch nicht vertraut und möchten unsere Leistungsfähigkeit kennenlernen? Dann bieten wir Ihnen gerne eine Testgestellung an.

Haben Sie Fragen zur Strautmann StyroPress?

Schreiben Sie uns: Gemeinsam mit Ihnen finden wir für Sie die passende Produktausführung.
  • Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

    Weitere Informationen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.